1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
English
RSS Icon
Kopfgrafik 1

Torgau-Informations-Center, Markt 1
D-04860 Torgau

Telefon: (03421) 7014-0 / Fax: 7014-15
E-Mail: info(at)tic-torgau.de

Öffnungszeiten November - Ostern
Mo-Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Sommer-Öffnungszeiten hier

 

Sie befinden sich hier: Vor Ort » Veranstaltungen 2017 

Veranstaltungshöhepunkte 2017

Die Zeit der Lutherdekade bis zum Reformationsjubiläum 2017 umfasst vielfältige Veranstaltungshöhepunkte, festliche Konzerte und interessante Ausstellungen. Ein Grund mehr, gerade hier und jetzt den Spuren Martin Luthers zu folgen.

bis 2017 - Martin Luther, die Bibel und ich - Bibelabschreibprojekt

ORNAMENT „Leben und Tod rungen“ - Kunstprojekt in der Altstadt bis Dezember 2017

Künstlerischer Rundgang entlang von Ornamenten in Torgau, Arbeit der Künstlerin Anett Lau, ausgewählt neben 3 weiteren Arbeiten im Rahmen des Kunstprojekts „Ornament – Spurensuche in der Torgauer Stadtlandschaft“, ein Projekt vom Bund Bildender Künstler Leipzig e.V. in Kooperation mit der Stadt Torgau. Rundgang Online

PDF Informationsflyer

31. Oktober 2017

Kantatengottesdienst zum Reformationstag

Bach-Kantate “Ein fest Burg ist unser Gott” BWV 80 Solisten, Johann-Walter-Kantorei Torgau, Leipziger Barockorchester, Leitung: KMD Ekkehard Saretz

Advents- und Weihnachtszeit in Torgau

In der Vorweihnachtszeit laden vielfältigste Veranstaltungen zu einem Besuch in Torgau ein.

Das Lichterfest am Freitag vor dem ersten Advent (1. Dezember) lässt den PEP Prima Einkaufs Park in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Beim Kunstweihnachtsmarkt in der Kleinen Galerie kann man vom 2. bis zum 17. Dezember nach originellen Geschenken stöbern.

Der Torgauer Märchenweihnachtsmarkt auf dem historischen Torgauer Markt wird in diesem Jahr vom 1. -20. Dezember, also drei Wochen lang auf die Weihnachtszeit einstimmen. Der Weihnachtsmann kommt regelmäßig vorbei, um die Wünsche der kleinen Besucher entgegenzunehmen und süße Gaben zu verteilen.

Die Organisatoren planen Familien- und Seniorentage mit besonderen Angeboten. Am 10. und 17. Dezember laden die Torgauer Altstadthändler von 12 – 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Am 17. Dezember wird es zudem wieder ein stimmungsvolles Feuerwerk am Ufer der Elbe geben.

Der Torgauer Märchenweihnachtsmarkt hat täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet, samstags bis 22 Uhr. Zur langen Weihnachtsnacht am Samstag, 16. Dezember ist sogar bis 24 Uhr geöffnet. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

 

Besondere Stadtführungen stehen in der Herbst- und der Adventszeit auf dem Programm. Drei Frauen, wie sie verschiedener nicht sein könnten, erscheinen im historischen Gewand und werden nicht müde vom Glanz der Torgauer Bauten zu schwärmen. „Wer in den Ehestand geht, der geht in ein Kloster, das voller Anfechtungen ist“, so sagte Martin Luther, aber Katharina wäre nicht „Herr Käthe“, wenn sie darauf keine Erwiderung hätte. Die Bäckersfrau Sophie führt durch die Altstadt, erzählt von ihrem Leben in der Backstube und weiß sogar, wo der Dresdener Stollen herkommt. Während der Führung mit dem Müllerlieschen sieht man die Häuser einfacher sowie gut betuchter Bürger und sogar das Schloss mit ganz anderen Augen.

Termine:

Die Lutherin zum Reformationstag, Dienstag, 31. Oktober 14 Uhr, Treff Tourist-Info im Rathaus

Das Müllerlieschen am ersten Advent, Sonntag, 3. Dezember 14 Uhr, Treff Tourist-Info im Rathaus

Sophie auf Spuren der Kaffeesachsen am 2. Advent, Sonntag,10. Dezember 14 Uhr, Treff Tourist-Info im Rathaus

Infos: Torgau-Informations-Center, Markt 1, 04860 Torgau, Telefon 03421 70 140,

 

Das Stadt- und Kulturgeschichtliche Museum Torgau wird ab 2. Dezember passend zum Märchenweihnachtsmarkt zum Märchenland. „Dornröschen, Rotkäppchen und Hexen – Märchen in Schlössern und Wäldern“ heißt die Sonderausstellung, die sicher nicht nur für die kleinen Museumsbesucher spannend wird. Sie kann bis zum Ende der Winterferien 2018 immer dienstags bis sonntags von 10 – 17 Uhr besichtigt werden.

Das Team des Museums bietet zudem verschiedene Begleitprogramme und öffentliche Führungen durch die Ausstellungen oder durch die historischen Keller Torgaus an.

Di, 31.10., 15 Uhr – öffentl. Führung durch die Sonderausstellung im Museum, das Spalatin-Haus und die Katharina Luther-Stube

So, 5.11., 15 Uhr – Renaissancemusik-Konzert der Wittenberger Hofkapelle

So, 3.12., 15 Uhr – Märchen-Puppentheater „Der gestiefelte Kater“

So, 17.12., 15 Uhr – Märchennachmittag mit Führung durch die Sonderausstellung, Liedern und Überraschungen

 

 

Übernachtung direkt buchen

Startseite | Pressemitteilungen | Datenschutzerklärung | AGB | Sitemap | Kontakt | Impressum